Montag, 3. Juni 2013

DIY Jeansjacke mit Nieten

Halloo.. 

wollte euch heute mal mal meine selbstgemachte Nieten-Jeansjacke zeigen, die ich ein bisschen aufgepeppt habe.. Habe Schraubnieten angebracht und ein paar Glitzersteinchen aufgebügelt.. fand es so wesentlich günstiger, als mir eine überteuerte irgendwo zu kaufen.. 

Schaut mal.. 












Ich habe mir eine günstige Jeansjacke gekauft... kostete um die 30€ bei Ebay... 
Dann bestellte ich mir haufenweise Nieten und Steinchen (als Beispiel: Nieten)
Hab die Jacke vorher gewaschen und dann gut trocknen lassen.. dann machte ich ganz viele Löcher mit einem Messer rein. Nur auf Schulterhöhe und um den Nacken herum.. dann kamen die Nieten zum Einsatz.. Die kann man nämlich wie eine Schraube einfach zusammendrehen. Das Gewinde durch das Loch schieben und oben den Aufsatz festschrauben. Fertig!
Als nächstes nahm ich einige Glitzersteinchen und andere Bügelglitzerdinger (:D) und streute sie auf die Jacke (natürlich gucken, dass die Klebeseite nach unten zeigt) und dann legt man ein Handtuch drüber und bügelt drauf los.. die Steinchen halten sehr gut und man kann die Jacke sogar waschen und sie halten immernoch (natürlich würde ich die Nieten vorher rausdrehen :D)... Zum Beispiel DIESE Steinchen.. 

Das wars eingentlich auch schon.. ich mag sie total gern.. sie ist auffällig und ich werde voll oft gefragt, woher ich sie habe.. Probierts doch mal aus und sagt, wie ihr klar gekommen seid.. oder sagt mir auch gern, was ihr anders gemacht hättet oder was doof aussieht :)

Tschüssi :)











Kommentare: